Vorglühen in der SCE-Grillhütte

Wenn die Boote gut versorgt an Land stehen findet in der Grillhütte des SCE ein weihnachtliches Grillen statt. In der beheizten und windgeschützten Grillhütte können Bratwürstchen und Glühwein erworben werden. Die Veranstaltung beginnt um 16.00 Uhr und jeder ist herzlich willkommen.

Vorglühen am 2. dezember 2017

Vorglühen - Jemand noch 'ne Wurst?

 

 

 

Es ist gerammelt voll in unserer Grillhütte als ich eintreffe. Wohliges Weihnachtswichtelgewühle. Die Gesichter unter den roten Weihnachtsmützen strahlen mit dem beleuchteten Stern an der Hüttenwand um die Wette.

 

 

 

Das Gebäck auf den Tischen hat eine gefühlte Halbwertszeit von 20 Minuten. Es ist gar nicht so leicht, einmal in der Grillhütte herumzukommen, geschweige denn, alle zu begrüßen.

 

 

 

Das jedes Jahr von Yvonne und Jörg Hülsen mit fleißiger Helfercrew organisierte Vorglühen erfreut sich ganz offenbar großer Beliebtheit. Es ist wieder an alles gedacht worden: schöne Dekoration, eine Bank auch vor der Grillhütte, ausreichend Getränke - selbst Bier war im Angebot.

 

 

 

Auch unsere 1. und 2. Vorsitzenden Werner Trapp und Jupp Bolthausen probieren Punsch und Grillwurst. Das Stimmengewirr zeugt von lebhafter Unterhaltung, die Ausgabe an der Punschbar funktioniert reibungslos. Aktiver Umweltschutz wird hier heute groß geschrieben, ein Großteil der Gäste hat auf Bitten der Veranstalter eigene Becher mitgebracht. Diese sinnvolle Umstellung auf mitgebrachte Becher möchten die Organisatoren gerne auch in den nächsten Jahren fortsetzen.

 

Nach den ersten zwei Stunden leert die Hütte sich etwas. Ein "Marktschreier“ bietet gekonnt und lautstark den zur Neige gehenden Würstchenvorrat an, zum Schluss sind sie dann alle weg. Etwas enttäuscht sind Veranstalter und Gäste in diesem Jahr von der Qualität der Würstchen, obwohl der Griller das Beste aus dem "Material“ herausholt.

 

 

 

Der Punsch hat es in sich, der "Schuss“ ist nicht zu knapp bemessen und so steigt die Stimmung. Musik bewegt einige der Gäste zum Tanzen und Mitsingen. Es wird ein äußerst vergnüglicher Abend, der so gegen 22:00 Uhr ein Ende findet.

 

 

 

Ganz herzlichen Dank an Yvonne und Jörg sowie all die fleißigen Helferinnen und Helfer!

 

 

 

PS: Auch der Lieferant der Würstchen war überrascht von der mangelnden Qualität der Wurst an diesem Abend und entschuldigt sich beim SCE, indem er den Kaufpreis erstattete.