HERZLICH WILLKOMMEn

im Segelclub-Eckernförde e.V.

Die Slipanlage ist vorübergehend nur zu den Arbeitszeiten des Hafenmeisters nutzbar

Grund ist ein Defekt an der Schrankenanlage - wir bitten um Verständnis

Der SCE mit seinen ca. 700 ordentlichen, fördernden und jugendlichen Mitgliedern ist einer der ganz großen Segelvereine an der deutschen Ostseeküste. Der vereinseigene Hafen liegt auf der Nordseite am Ende der Eckernförder Bucht, die mit ihren bewaldeten Ufern und traumhaften Stränden als Eldorado für Wassersportler gilt. Über 320 Wasserliegeplätze, Portal- und Mastenkran, Slipanlage, Clubrestaurant sowie großzügige Hallen- und  Freiflächen kennzeichnen den Yachthafen in unmittelbarer Stadtnähe.

Unser Hafen ist für die Sommersaison 2024 voll belegt. 

SPENDENKONTO des SCE

Der Segelclub Eckernförde e.V. bedankt sich für jede Spende! Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, die Spende kommt vor allem unserer Jugendabteilung zugute. 

... weitere Infos

Die nächsten Veranstaltungen:

 


...auch dieses Jahr wieder:

  

 Juni 2024

8./9.6.               Eckernförder 

                          Eichhörnchen  ... Infos

 

22./23.6.          Aalregatta               ... Infos

29.6.                 Seewettfahrt Hørup  ... Infos

 

Juli 2024

2.-6.7.               EHC der Starboote

7.7.                   SHMF Festivalorchester

                         zu Gast im SCE

 

19.7.                 2. Kunst in der Halle (Ausstellung des NaKu Carlshöhe, bis 25.8.)    ... Infos

 

21.7.   19.00    Nabucco   - Opernevent im SCE.      ... Infos

Zuletzt im SCE:

11.05.24  Flaggenparade zum ansegeln

Download
Flaggenparade zum Ansegeln 2024.mp4
MP3 Audio Datei 8.1 MB

seglerball in der Stadthalle am 10.02.24

vorglühen in der grillhütte am 1.12.23

Grillfest Grauhöft  am 9.9.23

SOmmertrainingslager der OPTis   17.-21.7.23

Vom 17.-21.07. fand das Sommertrainingslager der Optis statt. Wie in den letzten Jahren trainierten rund 20 Regattasegler, Anfänger und Schnuppersegler in der ersten Sommerferienwoche. Insbesondere für die Regattasegler war von Vorteil, dass das Trainingslager auch Seglern aus anderen Vereinen offenstand – etwa dem WSCW am Wittensee oder dem SSVL aus Louisenlund. So war für jeden ein etwa gleich starker Trainingspartner dabei. Die Anzahl der Boote ermöglichte es, auch turbulente Situationen an der Startlinie zu trainieren. Auch auf den ausgelegten Trainingskursen war die Bootsdichte höher als im regulären Training, sodass auch taktische Manöver wie das Freiwenden oder das Abdecken anderer Boote gut geübt werden konnten.

Unsere Anfänger haben ebenfalls gute Fortschritte erzielt. Sie haben in erster Linie mehr Sicherheit im Umgang mit dem Opti erlangt, auch wenn das ein oder andere Boot gelegentlich noch nach Lee abdriftet… War der Wind dann doch mal zu stark, wurden Theorie und Knoten vermittelt. Das Trainingslager ist eine gute Grundlage für die weiteren Einheiten nach den Sommerferien mit dem Ziel, im Herbst den Jüngstensegelschein zu erlangen.

Das eher durchwachsene Wetter konnte die Stimmung kaum trüben – dazu hat maßgeblich die hervorragende Verköstigung durch unsere Clubgastronomie beigetragen. Diverse Spiele an Land und auf dem Wasser haben nicht nur die Stimmung aufgelockert, sondern auch das Gemeinschaftsgefühl auch über die Gruppengrenzen hinweg gestärkt. Das gemeinsame Abschlussgrillen mit den Eltern am Freitagabend hat dies noch einmal schön verdeutlicht.

Joachim Foedtke

Das SHMF Festivalorchester zu Gast im SCE  9.7.23

Das 5. Mal war das Festivalorchester des Schleswig-Holstein-Musikfestivals zu Gast im SCE. Und wieder war es ein unvergessliches Event. Mit ca. 40 Booten wurden die Musiker aufs Wasser gebracht. Nicht jeder hat bei 4 Bft aus Ost den Wellengang vertragen. Aber alle hatten Spaß beim Baden und beim anschließenden Beisammensein. Unsere HafenWirtschaft hat lecker aufgetischt, die Stoker Jazz Band hat für die passende Musik gesorgt. Zum Abschluss haben die jungen Profi-Musiker des SHMF wieder einige schwungvolle Stücke zum Besten gegeben - es ist schon einmalig, wenn man die z. T. aus Fernost angereisten jungen Menschen Stücke wie "Ick heff mol en Hamborger Veermaster sehn" spielen sieht!!

Download
"Ick heff mol en Hamborger Veermaster sehn"
VID-20230710-WA0029.mp4
MP3 Audio Datei 10.4 MB

Clubdienst

Es besteht regelmäßig Bedarf an helfenden Händen auf dem Clubgelände.

 

Anmeldungen mit Angabe spezieller Fähigkeiten bitte unter

info@segelclub-eckernfoerde.de

 

 

Auch bei den Regatten werden immer Helfer benötigt,

  • Unterstützung auf dem Wasser (Start-/Zielschiff, Speedboote) und an Land (Regattabüro, Kulinarik, Organisation)
  • Auswertung und Aufarbeitung von Regattaergebnissen (EDV)
  • Pflege und Verwaltung des Regattamaterials

Anmeldungen bitte unter

regatta@segelclub-eckernfoerde.de

 

 weitere Infos


Sekretariat

Öffnungszeiten bis auf weiteres

Dienstag und Donnerstag

10.00 - 12.30

13.00 - 16.00

 

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag, Dienstag und Donnerstag

10.00 - 12.30

13.00 - 16.00

             

Tel.: 04351 81143 

E-Mail:

info@segelclub-eckernfoerde.de

 

weitere Infos

 

 

Hafenmeister

 aktuelle Dienstzeiten:


 01. April bis Ansegeln (11. Mai)

Montag frei

Dienstag - Samstag      8.00 - 12.00     13.00 -17.00

Sonntag                          8.00 - 14.00

 

weitere Zeiten

 

 

Tel.: 04351-879187

(bitte ggf. mehrmals versuchen, Herr Drewes kann das Telefon oft nicht sofort bedienen!)

 

E-Mail:

hafenmeister@segelclub-eckernfoerde.de