Neujahrsempfang

Im SCE-Restaurant findet jährlich Anfang Januar der traditionelle Neujahrsempfang statt. Es gibt einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr und natürlich einen Ausblick auf die kommende Saison. Freunde, Förderer und Mitglieder des SCE sind herzlich eingeladen bei einem kleinen Umtrunk das Neue Jahr zu beginnen.

Zum Neujahrsempfang 2019 treffen wir uns am Sonntag, dem 6. Januar um 11.00 Uhr im SCE-Clubheim.

...und das war der Neujahrsempfang 2018

Guter Start in das neue Jahr – Volles Haus – Tolle Stimmung im Club – Hohe Erwartungen für die Jubiläumsveranstaltungen in 2018 – Prominente Gäste im Clubheim – Zufriedene Gesichter am Buffet!

 

Das ist die Kurzform der Highlights zum Neujahrsempfang. Unser 1. Vorsitzender Werner Trapp begrüßte die Mitglieder und zahlreiche Ehrengäste mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr: die erfolgreiche Fertigstellung der Versorgungspier, die gelungene Geschwaderfahrt nach Lübeck mit 26 Yachten, das Eckernförder Eichhörnchen mit 220 Jollen, die 124. Aalregatta mit fast 200 Jachten, der grandiose Erfolg unserer J-70 Crew, die auf Anhieb den Aufstieg in die 2. Bundesliga schaffte und auch auf der Weltmeisterschaft auf Sardinien glänzte.

 

Aber wo Licht ist, da ist auch Schatten. Damit ging W. Trapp auf die ausgefallenen Segelveranstaltungen Hörup Hav und die Nachtregatta ein.

 

Bei dem nun folgenden Ausblick auf 2018 erhellten sich die Mienen wieder in der fröhlichen Runde: Die Vorbereitungen zur Aalregatta laufen auf Hochtouren. Seit September sind die Teams vom KYC und SCE aktiv. Zur 125. Wettfahrt Kiel-Eckernförde sind die ersten Meldungen schon eingegangen. 1893 waren es 17 und für 2018 werden über 200 Jachten erwartet. Aber das ist noch nicht die Obergrenze. Auch die Oldtimer des Freundeskreises Klassischer Yachten werden teilnehmen.

 

Seglerisch hat der Club wieder ein volles Programm zu bieten. Die beliebten Mittwochsregatten als permanenter Jahresevent, die 50. EckDays der Folkeboote als Jubiläumsregatta, das 25. Jubiläum des Eckernförder Eichhörnchens, die Seewettfahrt nach Hörup Hav und die Nachtregatta sind die großen Glanzpunkte auf dem Wasser. Freuen wir uns auf eine schöne und spannende Saison. Wir schaffen das!

 

In den anschließenden Grußworten des Kommodores Klaus Buß wurden die gute Stimmung im Club und die professionelle Vorstandsarbeit erwähnt. Mit Blick auf die ungewohnt sonnenüberflutete Bucht war auch ein freundlich ermahnender Wunsch dabei. Wir können alle stolz sein auf unser schönes Gelände, unser Revier und unseren Club. Genießen und intensivieren wir unser Segelleben und gehen respektvoll miteinander um.

 

Abschließend ehrte Walter Sperlich die stolzen Gewinner des Verklicker-Rätsels: Katrin Faltin und Roman Weber.