Neujahrsempfang

Im SCE-Restaurant findet jährlich Anfang Januar der traditionelle Neujahrsempfang statt. Es gibt einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr und natürlich einen Ausblick auf die kommende Saison. Freunde, Förderer und Mitglieder des SCE sind herzlich eingeladen bei einem kleinen Umtrunk das Neue Jahr zu beginnen.

 

Termin 2020: 05.01.

 

 

Neujahrsempfang 2019

 

Wieder hatten sich zahlreiche Mitglieder, wie alljährlich, in der Gastronomie des SCE zum Neujahrsempfang eingefunden, um Neues zu erfahren, Wünsche auszutauschen und über die anstehende Saison zu diskutieren.

  

Der 1. Vorsitzende Ralf Dethlefs begrüßte alle, insbesondere aber die Vertretung der Stadt Eckernförde in Gestalt von Katharina Heldt, die Sponsoren des SCE und die Ehrenmitglieder.

 

Er zog ein Resümee des vergangenen Jahres, das sehr turbulent war. Ein super Sommer und zahlreiche gut besuchte Veranstaltungen hatten das Clubleben bereichert:

 

Ralf Dethlefs erinnerte an das 125-jährige Bestehen der Aalregatta mit einer Rekordbeteiligung von 250 Jachten, die 55. Seewettfahrt nach Hörup, die 50. Eck-Days und die 25. jüngsten-Regatta “Eichhörnchen“ mit 223 Booten. Dem J-70-Team um Steuermann Jens Marten gelang der Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. Und Lea Lüthje und Nike Hadler wurden zum dritten Mal in Folge Landesmeister in der 420er-Klasse. Auch in den Optis konnte der Segel-Nachwuchs zahlreiche Erfolge verbuchen. Die Einladung des Club von 85 jungen Musikern der Orchester-Akademie Schleswig-Holstein, die im Sommer auf SCE-Booten Segel setzten, war ein voller Erfolg.

  

Sein Ausblick auf 2019 zeigt, dass diverse Veranstaltungen anstehen: Eck-Days, Seewettfahrt, Eichhörnchen, Aalregatta und auch wieder das Segeln mit dem Orchester des Schleswig-Holstein Musikfestivals. Sportlich werden die Norddeutschen Meisterschaften der Drachen-Klasse einen Akzent auf der SCE-Anlage setzen.

  

2020 folgen in Eckernförde der Goldpokal der Folkeboote und im August die Weltmeisterschaften der Musto-Skiff-Klasse.

  

Es wird also viel zu tun sein, deshalb wies Ralf Dethlefs noch einmal auf die vielen vakanten Posten im Vorstand und den Ausschüssen hin und forderte die Mitglieder zur aktiven Mitarbeit auf.

 

Er wünschte allen eine gute Saison 2019 und gute Gespräche bei dem von Tomas Wiese hergerichtetem kleinen Imbiss.

 

Im Anschluss begrüßte auch Katharina Heldt im Namen der Stadt Eckernförde die Mitglieder und wünschte ebenfalls eine gute Saison 2019.